Notfall

Trotz aller therapeutischen Anstrengungen kann es immer auch zu Notfällen und Krisen kommen. Warten Sie dann nicht zu, sondern kontaktieren Sie uns rasch in solchen Situationen. Wir sind bemüht, Ihnen innerhalb unseres Teams oder Netzwerkes einen Ansprechpartner zu vermitteln.


Was tun im Notfall?

Versuchen Sie zuerst Ihre Therapeutin oder Ihren Therapeuten über die entsprechende Telefonnummer zu erreichen. Sie kennen Ihre Situation am besten und können Ihnen somit am ehesten angemessene Hilfe bieten.
Ist Ihr(e) behandelnde(r) Therapeut(in) bei einer Krise nicht unmittelbar erreichbar, dann hinterlassen Sie bitte unbedingt eine Nachricht unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer Situation auf der Combox.

Wenn Sie Patient(in) der ambulanten psychiatrischen Pflege sind, informieren Sie Ihre Bezugspflegeperson über die erhaltende Telefonnummer.

In Notfällen kontaktieren Sie bitte zusätzlich Ihren Hausarzt resp. Ihre Hausärztin.

Ausserhalb der regulären Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den kantonalen Notfall- und Bereitschaftsdienst der Psychiatrischen Dienste Biel unter Telefon 032 321 45 45 oder an den ärztlichen Notfalldienst unter Telefon  0900 900 024 (Fr. 1.95/Min ab Festnetz).

Zusätzlich stehen Ihnen die weiteren Angebote der medizinischen und psychiatrischen Krisen- und Notfallversorgung  sowie der spezialisierten Beratungsstellen zur Verfügung.