FMH Weiterbildung

Ihre Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt

Das ZFPP ist vom Schweizerischen Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) als Weiterbildungsstätte nach Artikel 43 WBO anerkannt. Ihre ambulante Tätigkeit wird gemäss der aktuellen WBO für die Dauer eines Jahres auf Ihre Weiterbildungszeit angerechnet.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Sie können entsprechend Ihrem Ausbildungsstand selbständig Untersuchungen anordnen, Diagnosen stellen und Therapien durchführen. Die Weiterbildungsschwerpunkte sind dabei die guideline orientierte Behandlung mit  Psychopharmaka und ggf. technische Verfahren, ebenso wie der Einsatz anerkannter psychotherapeutischer Methoden und Entspannungstechniken.
  • Sie sind wichtiges Mitglied in unserem sozialpsychiatrisch tätigen Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern und Pflegepersonen.
  • Sie lernen ein breites Spektrum von psychischen Störungen bei Patienten von der Adoleszenz bis ins Senium kennen und werden dabei durch die Zentrumsleitung persönlich betreut und supervidiert. Ziel ist es, Sie auf Ihre zukünftige Oberarzt- oder selbstständige Praxistätigkeit optimal vorzubereiten.
  • Zu Ihrer Weiterbildung gehört auch die Teilnahme am externen Weiterbildungscurriculum. Sie erhalten einen Weiterbildungsvertrag im ZFPP. Externe Weiterbildungen werden Ihnen zeitlich ermöglicht und finanziell unterstützt.

Das detaillierte Weiterbildungskonzept des ZFPP finden Sie hier.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Email h.koch(at)zfpp.ch oder Telefon 032 323 38 30.